Projekt Schafwolle ist gestartet

Letzten Sonntag war es soweit. Wir haben Dana und ihre Schäfchen besucht. Es war der große Tag an dem sie ihre Wolle lassen sollten. Grund zur Freude für uns,die wir dabei zusehen durften. Schon der Weg zur Wiese war ein Traum. Bei herrlichstem Sonnenschein marschierten wir durchs Dorf, vorbei an Wiesen und Traktoren bis wir endlich zu den Schafen kamen. Schafhaar.eu 1 (1)

Dana war schon fleissig am scheren. Die Schafe waren in ein kleineres Gehege eingezäunt. Das erleichterte das fangen der Schafe für die Schur wie sich später herrausstellte. Die Kinder hatten ihren Spass. Auch als Border Collie Storm seinen Einsatz hatte und den Kommandos von Dana lauschte. Immer wieder umkreiste er die Schafe , die dann brav in einer Reihe maschierten. Als Dana dann ein Schaf raus gesucht hatte, durfte Storm wieder vor dem Gehege warten. Wir verbrachten einen schönen Vormittag mit den Schafen. Die Wolle sammelten wir in große Säcke und trugen sie gemeinsam zum Auto.


33

Nun bin ich dabei die Wolle zu waschen. Ich habe sie dafür in große Kunststoffbehälter gelegt und mit Wassser einweichen lassen. Einen Tag später habe ich das Wasser gewechselt und auch ein wenig Spülmittel dazugegeben. Noch einen Tag später habe ich wieder klares Wasser benutzt. Nun ist der nächste Schritt die Wolle zu trocknen und zu bürsten.

2014-05-19 13.42.34

Fortsetzung folgt….

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Projekte, Schafwolle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.